Neue Infos in Leichter Sprache zum Corona-Virus in Belgien

Es gibt leider sehr wenige Informationen in Leichter Sprache zum aktuellen Stand der Maßnahmen in Belgien. Daher habe ich mir kurzfristig einmal die Zeit genommen, die aktuellsten Meldungen von Gesundheitsminister Antonios Antoniadis in Leichter Sprache zusammenzufassen.

Die Datei mit Bildern gibt es hier als Download: Neue Infos Corona-Virus_14_03_2020

Neue Infos zum Corona-Virus

Es gibt jetzt besondere Regeln.

Dadurch sollen weniger Menschen krank werden.

Im Moment ist es gut zu Hause zu bleiben.

Da kann man sich nicht anstecken.

Schulen und Kindergärten sind geschlossen.

Sie sind bis 3. April geschlossen.

Der Unterricht fällt aus.

Manche Menschen dürfen ihre Kinder noch in die Schule bringen:

·        Ärzte

·        Pfleger

·        Polizisten

Diese Menschen machen wichtige Arbeit.

Veranstaltungen sind bis 3. April abgesagt:

·        Feiern zu Hause

·        Sport-Veranstaltungen

·        Veranstaltungen in der Stadt oder im Dorf

Wenn man in der Nähe von vielen Menschen ist,

kann man sich vielleicht anstecken.

Das soll nicht passieren.

Supermärkte haben geöffnet.

Man kann dort weiter einkaufen.

Man muss jetzt nicht besonders viel einkaufen.

Man kann immer ganz normal im Supermarkt einkaufen.

Es gibt immer genug Lebensmittel für alle.

Apotheken haben geöffnet.

Man kann dort weiter Medikamente kaufen.

Es gibt immer genug Medikamente für kranke Menschen.

Ärzte haben geöffnet.

Es gibt immer genug Hilfe für kranke Menschen.

Man soll aber nur im Notfall zum Arzt gehen.

Beim Arzt sind viele kranke Menschen,

da kann man sich anstecken.

Wenn man krank ist,

soll man seinen Haus-Arzt anrufen.

Ein Haus-Arzt ist der Arzt,

zu dem man immer geht.

Der Haus-Arzt findet heraus,

ob man das Corona-Virus hat.

In Deutschland gibt es jetzt viele Kontrollen.

Wenn man nach Deutschland fährt,

wird man vielleicht kontrolliert.

Die Kontrolle findet an der Grenze statt.

Deutschland möchte nicht,

dass kranke Menschen nach Deutschland kommen.

Manche Menschen müssen ein Schmerz-Mittel nehmen.

Das Schmerz-Mittel heißt Ibuprofen.

Das spricht man so:

Ih- buh- pro- fehn

Jemand hat gesagt,

dass man davon das Corona-Virus bekommt.

Das ist falsch.

Die Datei mit Bildern gibt es hier als Download: Neue Infos Corona-Virus_14_03_2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.